Bakterielle Vaginose (Ursachen, Symptome & Behandlungen)

bakterielle vaginose symptome

La bakterielle Vaginose (VB) ist eine häufige Vaginalinfektion, die durch ein Ungleichgewicht von Bakterien in der Vagina verursacht wird. Vaginose verursacht normalerweise keine anderen Gesundheitsprobleme. Es kann jedoch zu bestimmten Komplikationen während der Schwangerschaft oder beim Versuch, schwanger zu werden, kommen. Bakterielle Vaginose ist eine häufige Ursache für vaginaler Ausfluss ungewöhnlich. Bei manchen Frauen heilt die bakterielle Vaginose ohne Behandlung aus, während bei anderen diese Infektion erfolgreich mit Antibiotika behandelt wird.

Was ist bakterielle Vaginose?

Bakterielle Vaginose ist vaginale Infektion am häufigsten bei Frauen im gebärfähigen Alter. Vaginose wird verursacht durch Überwucherung von Bakterien natürlich in der Vagina vorhanden. Etwa jede vierte Frau leidet besonders während der Schwangerschaft an dieser Infektion, aber die Schätzungen gehen weit auseinander.

Die Frauen im Alter von 15 bis 44 Jahren sind am wahrscheinlichsten, eine bakterielle Vaginose zu bekommen, aber sie kann Frauen jeden Alters betreffen. Die Ursache ist nicht vollständig bekannt, aber bestimmte Praktiken, wie ungeschützter Sex oder häufiges Spülen, erhöhen das Risiko.

Le Hauptsymptom Vaginose ist die Fülle von feinem Vaginalausfluss in Kombination mit einem starken Geruch. Der Ausfluss kann weiß, grau oder grünlich sein. Neben Regeln, Zeitraum Höschen waschbar und wiederverwendbar kann verwendet werden, um vaginalen Ausfluss zurückzuhalten.

Periodenunterwäsche Shorty

Vaginose verursacht

Die Vagina enthält normalerweise a Mischung von Bakterien einschließlich anaerober Bakterien und Laktobazillen. Bei Frauen mit bakterieller Vaginose ist die gesunde Bakterien normale Bakterien, sogenannte Laktobazillen, halten die Vagina leicht sauer und verhindern so schlechte Bakterien genannt Anaerobier zu wachsen. Wenn Ihre Laktobazillenspiegel sinken, werden sie durch eine Überwucherung von schlechten Bakterien ersetzt, die außer Kontrolle geraten. Laktobazillen kontrollieren die Mehrzahl der krankheitserregenden Keime in der Vaginalflora bietet Schutz vor Ansteckung.

Bakterielle Vaginose während der Schwangerschaft

Vaginose während der Schwangerschaft

Die meisten Frauen mit Vaginose haben völlig normale Schwangerschaften. Bei einigen schwangeren Frauen mit bakterieller Vaginose ist es jedoch wahrscheinlicher, dass sie vorzeitig gebären oder ein Baby mit niedrigem Geburtsgewicht bekommen. Es ist auch wahrscheinlicher, dass sie nach der Geburt eine Gebärmutterinfektion entwickeln.

Vaginose-Risikofaktoren

Obwohl Vaginose nicht von Person zu Person weitergegeben wird, Risikofaktoren Häufig bei der Entstehung einer bakteriellen Vaginose sind:

  • Der Zusammenhang zwischen sexueller Aktivität und bakterieller Vaginose ist nicht vollständig definiert, aber es scheint, dass dieser Zustand häufiger bei Frauen mit bakterieller Vaginose auftritt mehrere Sexualpartner oder einen neuen Sexualpartner. Bakterielle Vaginose tritt auch häufiger bei Frauen auf, die Sex mit Frauen haben.
  • wenn Ihr natürliche Vaginalflora nicht genügend gute Bakterien (Laktobazillen) produziert, entwickeln Sie eher eine bakterielle Vaginose.
  • La Vaginaldusche Das Spülen der Vagina mit Wasser oder einem Reinigungsmittel kann dazu beitragen, das natürliche Gleichgewicht der Vagina zu stören, was zu einem übermäßigen Wachstum anaerober Bakterien und einer bakteriellen Vaginose führt. Da die Vagina selbstreinigend ist, ist eine Spülung nicht notwendig.
  • Fumar Zigaretten erhöhen das Risiko, an Vaginose zu erkranken.

Symptome einer bakteriellen Vaginose

Vaginose ist die häufigste Ursache für vaginaler Ausfluss bei Frauen im gebärfähigen Alter. Obwohl Frauen mit Vaginose in den meisten Fällen keine besonderen Anzeichen zeigen, entwickeln manche Frauen manchmal die folgenden Symptome:

  • Viele brennende Empfindungen während du urinierst.
  • Die entsprechenden starker Geruch besonders nach dem Sex.
  • Viele Juckreiz vaginal.
  • Viele grünlicher Ausfluss, grau oder weiß.

 

Vaginose-Behandlungen Bakteriell

Behandlung von Vaginose

Die Antibiotika orale (Metronidazol, Clindamycin, Tinidazol), die von Ihrem Arzt verschrieben werden, sind die Hauptbehandlung für Frauen mit bakterieller Vaginose. Um jedoch die Rückkehr oder das Auftreten einer Vaginose zu vermeiden, achten Sie auf Ihre Intimhygiene.

Vermeiden Sie die Verwendung von Duschen, vaginalen Deodorants oder duftenden Badeprodukten. Auch der Verzicht auf Sex für ein paar Wochen oder die Verwendung eines Kondoms und eines Gleitmittels auf Wasserbasis kann dazu beitragen, das Gleichgewicht der Vaginalbakterien wiederherzustellen, die im Laufe der Zeit eine bakterielle Vaginose verursachen.

Zurück zum Blog

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veuillez noter que les commentaires doivent être approuvés avant d'être publiés.

Die Artikel auf der Website enthalten allgemeine Informationen, die Fehler enthalten können. Diese Artikel sollten in keiner Weise als medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung betrachtet werden. Wenn Sie Fragen oder Zweifel haben, vereinbaren Sie immer einen Termin mit Ihrem Arzt oder Gynäkologen.

UNSERE MENSTRUAL-HÖSCHEN

1 de 4