Liebe machen während der Periode: Mythen und Realitäten

Um welche zu haben Sex während der Menstruation ist für viele Paare oft Gegenstand von Debatten und Sorgen. Obwohl manche Menschen diese Praxis als schmutzig oder tabu betrachten, ist es völlig normal und sicher, in dieser Zeit des Menstruationszyklus Sex zu haben. Dieser Artikel entlarvt gängige Mythen über Periodensex und gibt hilfreiche Tipps für ein angenehmes, stressfreies Sexerlebnis.

Vorgefasste Meinungen über Sex während der Periode entkräften

Sex während der Menstruation

Obwohl die Menstruation in vielen Kulturen immer noch als Tabuthema behandelt wird, ist es in Wahrheit durchaus möglich, in dieser Zeit erfüllende und befriedigende Sexualität zu erleben. Hier sind einige der häufigsten Mythen im Zusammenhang mit Periodensex:

  • Sex während der Periode ist unhygienisch: In Wirklichkeit sind der Blutfluss und das Gewebe, das während der Menstruation ausgeschieden wird, sauber und erhöhen nicht das Risiko einer Infektion oder Krankheit.
  • Es kann gesundheitliche Probleme verursachen: Sex während der Periode stellt kein gesundheitliches Problem dar, solange beide Partner damit einverstanden sind und sichere Sexpraktiken anwenden.
  • Der Mensch wird sich vor Blut ekeln: Es ist wichtig, mit Ihrem Partner eine offene Kommunikation über seine Vorlieben und Grenzen in Bezug auf Periodensex aufzubauen. Viele Männer fühlen sich mit dieser Praxis wohl, während andere es vorziehen, den direkten Kontakt mit Blut zu vermeiden.

Tipps zur erfüllten Sexualität während der Periode

Um während der Periode auf angenehme Weise Liebe zu machen, ist es wichtig, bestimmte Aspekte wie Kommunikation, Hygiene, Empfängnisverhütung und Schutz vor sexuell übertragbaren Infektionen (STIs) zu berücksichtigen. Hier einige praktische Tipps:

1. Stellen Sie eine offene Kommunikation mit Ihrem Partner her

Kommunikation ist der Schlüssel, wenn es darum geht, über Sex zu sprechen, insbesondere während der Periode, da es für manche Menschen ein heikles Thema sein kann. Es ist wichtig, dass beide Partner ihre Wünsche, Ängste und Grenzen bezüglich dieser Praxis klar zum Ausdruck bringen.

2. Achten Sie auf eine gute persönliche Hygiene

Für ein angenehmes Erlebnis ist es wichtig, beim Periodensex sauber und gepflegt zu sein. Die Frau kann eine Menstruationstasse, einen Tampon oder eine Slipeinlage verwenden, um den Blutfluss zu minimieren und intime Beziehungen zu erleichtern. Das Waschen vor und nach dem Geschlechtsverkehr trägt auch dazu bei, dass sich jeder wohlfühlt und sauber bleibt.

3. Üben Sie Positionen, die den Kontakt mit Blut minimieren

Bestimmte Positionen helfen dabei, den Blutfluss zu kontrollieren und den Sex während der Menstruation angenehmer zu gestalten. Wenn Sie beispielsweise mit gespreizten Beinen auf dem Rücken liegen, hilft die Schwerkraft dabei, den Blutfluss nach außen zu begrenzen. Ebenso kann die Position des Löffels dazu beitragen, übermäßigen Blutkontakt zu vermeiden.

4. Schützen Sie sich vor Infektionen und wenden Sie geeignete Verhütungsmittel an

Sex während Ihrer Periode erhöht das Risiko der Übertragung sexuell übertragbarer Infektionen (STIs) geringfügig, da Blut und Gebärmuttergewebe ausgestoßen werden. Es wird daher dringend empfohlen, zum Schutz vor diesen Risiken Kondome zu verwenden. Obwohl die Wahrscheinlichkeit, während Ihrer Periode schwanger zu werden, gering ist, ist es dennoch immer am besten, die richtige Verhütungsmethode anzuwenden, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

Die Vorteile von Sex während Ihrer Periode

Der Liebesakt während der Periode ist nicht nur ein angenehmes Erlebnis für den Partner, sondern hat auch einige Vorteile:

  • Linderung von Menstruationsbeschwerden: Beim Orgasmus werden Endorphine freigesetzt, natürliche Schmerzmittel, die Krämpfe und andere Beschwerden während der Menstruation lindern können.
  • Hilft, den Zyklus zu regulieren: Regelmäßiger Geschlechtsverkehr kann helfen, den Menstruationszyklus zu synchronisieren und Unregelmäßigkeiten zu reduzieren.
  • Verbesserte Libido: Die während der Menstruation ausgeschütteten Hormone können bei manchen Frauen auch die Libido steigern und sie empfindlicher gegenüber Liebkosungen und Stimulationen machen.

Kann man nach Sex während der Periode schwanger werden?

Ja, es ist möglich, durch Sex während der Periode schwanger zu werden, obwohl das Risiko im Allgemeinen geringer ist. Dies hängt von der Länge des Menstruationszyklus der Frau und der Lebensdauer der Spermien ab. Bei Frauen mit einem kurzen Zyklus kann der Eisprung kurz nach dem Ende der Menstruation erfolgen und die Spermien können mehrere Tage im weiblichen Körper überleben. Wenn also der Eisprung früh erfolgt, besteht die Möglichkeit einer Empfängnis bereits während oder kurz nach der Menstruation.

Liebe machen während der Periode: ein einzigartiges Erlebnis für jedes Paar

Abschließend muss betont werden, dass die Entscheidung, ob während der Menstruation Geschlechtsverkehr stattfinden soll oder nicht, ausschließlich von der gegenseitigen Zustimmung der Partner abhängt. Die Erkundung dieser Praxis kann eine Gelegenheit sein, die Komplizenschaft zwischen den Beteiligten zu stärken, die Grenzen und Vorlieben des anderen besser zu verstehen und zu respektieren und eine erfüllte Sexualität zu genießen, ohne sich zu schämen oder zu schämen. Wenn Sie mit Ihrer Körpergröße zufrieden sind und mit Ihren Verhütungsmitteln einverstanden sind, zögern Sie nicht, diese Zeit voll auszunutzen, um intensive und aufregende Momente zu erleben.

Zurück zum Blog

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veuillez noter que les commentaires doivent être approuvés avant d'être publiés.

Die Artikel auf der Website enthalten allgemeine Informationen, die Fehler enthalten können. Diese Artikel sollten in keiner Weise als medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung betrachtet werden. Wenn Sie Fragen oder Zweifel haben, vereinbaren Sie immer einen Termin mit Ihrem Arzt oder Gynäkologen.

UNSERE MENSTRUAL-HÖSCHEN

1 de 4