Vaginalkegel: Ihr Verbündeter zur Stärkung des Beckenbodens

Die Stärkung des Beckenbodens ist für viele Frauen ein wichtiges Anliegen. Um ihnen bei diesem Prozess zu helfen, gibt es verschiedene Zubehörteile, darunter Vaginalkegel. In diesem Artikel stellen wir ihre Eigenschaften und ihre Verwendung vor, damit Sie die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse auswählen können.

Die Rolle des Beckenbodens

Rolle des Beckenbodens

LDer Beckenboden ist eine Muskelgruppe, die sich an der Basis des Beckens befindet. Diese Muskeln unterstützen lebenswichtige Organe wie Gebärmutter, Blase und Rektum. Ein starker Beckenboden ist für die ordnungsgemäße Funktion dieser Organe unerlässlich, insbesondere für die Blasenkontrolle und die Erfüllung der Sexualität.

Allerdings können verschiedene Faktoren wie Geburt, Alter oder bestimmte körperliche Aktivitäten diese Muskeln schwächen, was möglicherweise zu Problemen wie Harninkontinenz, Organvorfall (Prolaps) oder verminderten sexuellen Empfindungen führen kann. Die Stärkung des Beckenbodens durch gezielte Übungen und den Einsatz von Hilfsmitteln wie Vaginalkegeln kann helfen, diesen Beschwerden vorzubeugen oder sie zu behandeln.

Kombinieren Sie Geschäft und Vergnügen mit Vaginalkegeln

Vaginalkegel Beckenboden

Seit ihrem Erscheinen auf dem Markt vor einigen Jahren haben sich Vaginalkonen zu einer bevorzugten Wahl unter den Lösungen zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur entwickelt. Sie werden in verschiedenen Größen und Größen angeboten variable Gewichte um sich optimal an jede Frau anzupassen. Sie sind einfach zu bedienen und bequem, lassen sich leicht in der Vagina positionieren und wirken daher direkt auf den betroffenen Bereich für eine gezielte und dauerhafte Wirkung.

Vaginalkegel wurden kürzlich auf den Markt gebracht und haben sich schnell zu einer bevorzugten Option zur Stärkung des Beckenbodens entwickelt. Sie sind in verschiedenen Größen und Gewichten erhältlich und passen sich perfekt der Anatomie jeder Frau an. Sie sind einfach zu verwenden und bequem und lassen sich leicht in die Vagina einführen, wo sie gezielt und effektiv auf die betroffenen Muskeln einwirken und so langanhaltende Ergebnisse erzielen.

Warum Vaginalkegel verwenden?

Die regelmäßige Anwendung von Vaginalkegeln trägt zur Stärkung des Beckenbodens bei, was mehrere Vorteile hat. Ein gestraffter Beckenboden verbessert die Qualität der sexuellen Empfindungen und spielt eine wesentliche Rolle bei der Vorbeugung von Harninkontinenz, insbesondere nach der Geburt oder in den Wechseljahren.

Dieses Zubehör hilft dabei, die Dammmuskulatur gezielt anzusprechen und so eine Fehlbeanspruchung der Bauch- oder Gesäßmuskulatur zu verhindern. Darüber hinaus erleichtert ein starker Damm die Geburt und beschleunigt die Genesung nach der Geburt.

Mit Vaginalkegeln können Sie diese Übungen diskret zu Hause durchführen, ohne dass Sie häufig einen Arzt aufsuchen müssen. Sie bieten daher eine praktische und völlig autarke Methode zur Erhaltung der Gesundheit dieses wichtigen Bereichs, ohne Ihre täglichen Aktivitäten zu beeinträchtigen.

Wie kann man Vaginalkegel verwenden, um den Damm auf natürliche Weise zu stärken?

Die Stärkung des Perineums mit Vaginalkegeln ist einfach und beinhaltet die aktive Kontraktion der Vaginalmuskeln rund um das Gerät, um es an Ort und Stelle zu halten. Anschließend werden eine Reihe von Kontraktionen und Entspannungen durchgeführt, die zur Kräftigung der betroffenen Muskeln beitragen. Die Größe und das Gewicht des Kegels hängen von der Stärke der Beckenmuskulatur der jeweiligen Frau ab: Es ist möglich, mit einem leichten Modell zu beginnen und dann die Belastung für immer intensivere Arbeiten schrittweise zu erhöhen.

Hier sind einige Tipps für die richtige Verwendung von Vaginalkonen:

  • Wählen Sie einen Kegel, der Ihren Bedürfnissen entspricht, beginnend mit einem geringen Gewicht. Dadurch können Sie sich an die Übung gewöhnen und Ihr Wohlbefinden beurteilen.
  • Wählen Sie einen entspannten Moment, um den Kegel in die Vagina einzuführen. Positionieren Sie sich aufrecht, die Beine leicht gebeugt, und spannen Sie nach und nach die Vaginalmuskulatur an, um den Kegel an Ort und Stelle zu halten.
  • Führen Sie eine Reihe von Kontraktionen und Entspannungen durch und halten Sie jede Kontraktion 3 bis 5 Sekunden lang. Dadurch können die betroffenen Muskeln aktiv gestärkt werden.
  • Wenn das Training mit einem bestimmten Gewicht einfacher wird, wechseln Sie zu einem Kegel mit höherem Gewicht, um Ihre Beckenmuskulatur weiterhin zu fordern und zu stärken. Dieser Verlauf garantiert einen sanften Aufbau von Kraft und Ausdauer.
  • Der Schlüssel zu einer deutlichen Verbesserung ist regelmäßiges Üben. Integrieren Sie diese Übungen in Ihren Alltag, um schnelle und dauerhafte Ergebnisse zu erzielen.

    Kegel-Übungen, oft zusätzlich zu Vaginalkonen angeboten, kann auch alleine durchgeführt werden. Sie tragen auch dazu bei, die Beckenbodenmuskulatur zu stärken und ihren Tonus zu verbessern.

    Vergleich von Lösungen zur Stärkung des Beckenbodens

    Kegelübung zur Stärkung des Beckens

    Neben Vaginalkegeln und Geisha-Kugeln gibt es auf dem Markt auch andere Vorschläge zur Verbesserung der Beckenbodenmuskulatur. Um Ihnen den Überblick zu erleichtern, finden Sie hier einen kurzen Vergleich der wichtigsten Lösungen:

    • Vaginalkegel : Diese konisch geformten Geräte werden für Kontraktionsübungen in die Vagina eingeführt. Sie haben variable Gewichte, passen sich der Stärke jeder Frau an und ermöglichen eine effektive Muskelstärkung des Damms.
    • Geisha-Kugeln : Sie sind zum Tragen in der Vagina konzipiert und stimulieren die Muskeln durch Bewegung. Sie sind ideal für passives Training und können eine angenehme sexuelle Stimulation bieten.
    • Kegel-Übungen : Hierbei handelt es sich um willkürliche Kontraktionen der Beckenbodenmuskulatur, die ohne Geräte durchgeführt werden können. Diese praktischen und kostengünstigen Übungen sind jedoch im Vergleich zu Vaginalkegeln oder Geisha-Kugeln weniger präzise in Bezug auf Wirkung und Fortschritt.
    Lösung Funktionsweise Avantages
    Vaginalkegel Wird in die Vagina eingeführt und für Kontraktionsübungen verwendet Variable Gewichte, angepasst an jede Frau, stärken effektiv den Damm
    Geisha-Kugeln Wird in der Vagina getragen und stimuliert die Muskulatur durch Bewegung Passive Übungen, lustvolle sexuelle Stimulation
    Kegel-Übungen Wiederholte Kontraktionen der Beckenbodenmuskulatur Ohne Geräte, praktisch, wirtschaftlich, weniger zielgerichtet

    Unterschied zwischen Vaginalkegeln und Geisha-Kugeln

    Geisha-Ball-Dammübung

    Neben den Vaginalkegeln gibt es auch andere ähnliche Accessoires, die der Beckenstärkung dienen: Dies ist der Fall bei den Geisha-Kugeln. Obwohl diese beiden Lösungen ein gemeinsames Ziel haben – die Stärkung des Perineums – weisen sie einige Unterschiede in ihrer Verwendung und ihrem Design auf.

    Merkmal Vaginalkegel Geisha-Kugeln
    Form konisch Rund oder oval
    Gewicht Einstellbar fest
    Einfügen Eins nach dem anderen eingefügt Paarweise durch einen Draht verbunden

    Welches Verstärkungsgerät soll ich wählen?

    Die Wahl des Gerätes hängt im Wesentlichen von den persönlichen Vorlieben und dem gewünschten Komfort ab. Für einige Frauen scheinen Vaginalkegel aufgrund ihrer einfachen Handhabung und der Möglichkeit, das Gewicht je nach Fortschritt anzupassen, als erster Ansatz für Beckenübungen geeigneter zu sein. Geisha-Kugeln eignen sich eher für Frauen, die sexuelle Stimulation während der Arbeit an ihrem Damm wünschen oder eine nachhaltigere Arbeit mit einer festen Belastung wünschen.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Vaginalkegel eine wirksame Möglichkeit zur Stärkung des Beckenbodens sind. Sie eignen sich besonders für Frauen, die ihre Intimmuskulatur durch ein an ihre Fortschritte angepasstes Trainingsprogramm aktiv trainieren möchten. Für passiveres Arbeiten oder zusätzliche sexuelle Stimulation können Liebeskugeln bevorzugt werden. Schließlich sind Kegelübungen die Lösung für diejenigen, die keine speziellen Geräte verwenden möchten.

    Zurück zum Blog

    Hinterlassen Sie einen Kommentar

    Veuillez noter que les commentaires doivent être approuvés avant d'être publiés.

    Die Artikel auf der Website enthalten allgemeine Informationen, die Fehler enthalten können. Diese Artikel sollten in keiner Weise als medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung betrachtet werden. Wenn Sie Fragen oder Zweifel haben, vereinbaren Sie immer einen Termin mit Ihrem Arzt oder Gynäkologen.

    UNSERE MENSTRUAL-HÖSCHEN

    1 de 4